Support Center

Informationen zur Registrierkassensicherheitsverordnung Österreich

zuletzt Aktualisiert: Mar 01, 2017 03:49PM CET


Liebe ibelsa Kunden und Interessenten,

ibelsa.rooms ist dabei alle notwendigen Schritte für die Registrierkassensicherheitsverordnung, die am 1.4. 2017 in Österreich in Kraft tritt umzusetzen und wir möchten Ihnen hierzu schon vorab einige Informationen über die Vorgehensweise geben:

 
  1. Das Finanzenmodul muss in ibelsa.rooms aktiviert sein​, da dies die Voraussetzung ist für die weitere Aktivierung in ibelsa ist.
  2. ​Registrierung bei finanzonline.at ​:​dies kann über den folgenden Link: Anmeldung Finanzonline Österreich gemacht werden. Wenn Sie Fragen hierzu haben, bitte das BMF Handbuch Registrierkassen oder Ihren Steuerberater konsultieren. Dies muss spätestens bis zum 31.3.2017 erfolgt sein.
  3. Das Online Zertifikat wird ibelsa über unseren Partner A-Trust für Sie generieren​ und in Ihrem ibelsa.rooms Account für Sie hinterlegen.
  4. Die Aktivierung in ibelsa wird ​im Konfigurations Berich unter Anbindungen erfolgen (Hierzu werden wir Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt genauere Informationen senden). Diese Aktivierung kann von Ihnen oder Ihrem Steuerberater in ibelsa gemacht werden.
  5. Sobald die Aktivierung erfolgt ist, wird automatisch von ibelsa der Startbeleg erstellt.
  6. Der Startbeleg ​muss​ mit der BMF App überprüft werden - diese App steht in allen App Stores zu Verfügung.

Nach erfolgreicher Aktivierung werden alle Bar Rechnungen, den gesetzlichen Vorgaben entsprechend, digital ​mit einem QR Code ​signiert​.​

Desweiteren wird ibelsa im Rahmen der Registrierkassensicherheits​v​erordnung folgende Berichte bereitstellen: täglicher Kassenbericht, Monatsbeleg und ein Datenerfassungsprotokoll. 

​Wir stellen Ihnen einmalig für die Einrichtung, für ​die Bereitstellung des Zertifikates und Konfiguration,
129​,- EUR in Rechnung.